Главная Обратная связь

Дисциплины:






FREIE HANSESTADT BREMEN. 1. Das kleinste aller deutschen Bundesländer besteht aus der alten Hansestadt Bremen und der nördlich gelegenen Enklave Bremerhaven



1. Das kleinste aller deutschen Bundesländer besteht aus der alten Hansestadt Bremen und der nördlich gelegenen Enklave Bremerhaven. Die kleine Großstadt Bremen an der Weser hat sich ihren ganz eigenen Rhythmus und Lebensstil bewahrt: gelassen, selbstbewusst, beschaulich, bescheiden, tolerant – kurz: hanseatisch.

2. Dass Bremen bereits im frühen Mittelalter zu den führenden Kräften der Hanse gehörte, lässt sich an den gut erhaltenen Prachtbauten im historischen Zentrum der Stadt erkennen. Das Rathaus aus dem 15. Jh. mit seinen Arkaden beherrscht den Marktplatz. Daneben erhebt sich der gotische Dom St. Petri aus dem 11. Jahrhundert. Bremen ist heute eine lebendige, aber ruhige Universitätsstadt mit schönen Wohnvierteln.

3. Die Freie Hansestadt besteht aus der Stadtgemeinde Bremen und dem 65 Kilometer weserabwärts gelegenen Bremerhaven. Zwischen beiden Städten liegt niedersächsisches Gebiet. Bremen gehört mit Bayern, Hamburg und Sachsen zu den schon vor 1945 gewachsenen Staatsgebilden und ist nach San Marino die zweitälteste noch bestehende Stadtrepublik der Welt.

4. Bremen wurde 787 als Bischofssitz gegründet und dank Marktprivilegien blühte rasch auf, im 11. Jahrhundert galt er in der Welt als «Rom des Nordens». 1358 wurde die Stadt Mitglied Städtebund der Hanse, der bis ins 16. Jahrhundert den Handel in Nord- und Osteuropa beherrschte. Die Bereitschaft zum Risiko im Handel zu Hause wie in der Welt hat der Stadt Wohlstand gebracht. Bremerhaven ist so etwas wie Bremens jüngere Schwester: Der Bremer Senat erwarb das Gebiet 1827 von Hannover, um dort, rund 60 km nördlich und kurz vor der Mündung der Weser in die Nordsee, einen Vorhafen zu errichten. Später wurden Bremen und Bremerhaven zu einer Stadt.

5. Häfen und Schiffahrt, internationale Handelsverbindungen und Spitzenprodukte hochmoderner Industrien sind die Fundamente des bremischen Wirtschaftslebens. Der Containerterminal in Bremerhaven ist Europas größte Containerumschlaganlage. Annähernd 10 000 Schiffe verbinden bremische Häfen jährlich mit rund 1000 Häfen in aller Welt. Die Werften sind Garanten für Qualität im Schiffbau. Bremen ist auch eines der Zentren der deutschen Nahrungs- und Genussmittelindustrie: Kaffee, Schokolade, Mehl, Milcherzeugnisse, Gewürze, Fischprodukte und Bier sind die bekanntesten Produkte. Im Luft- und Raumfahrtzentrum Bremen werden wesentliche Komponenten für Raketen, Satelliten und den Airbus entwickelt und gebaut. Elektro- und Elektronikindustrie sowie High-Tech-Industrien kommen hinzu.



6. Die Sehenswürdigkeiten ziehen alljährlich Millionen von Besuchern an: der Marktplatz mit dem Renaissance-Rathaus, der Roland-Statue und dem gotischen St.-Petri-Dom, die berühmte Böttcherstraße und das historische Schnoorviertel. Die Kunsthalle, das Neue Museum Weserburg, das Gerhard-Marcks-Haus und das Paula-Becker-Modersohn-Haus zeigen bedeutende Werke. Das Deutsche Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven bietet beeindruckende Sammlungen aus allen Zeiten der Seefahrt und Schiffsveteranen in einem eigenen Museumshafen.

Пояснения к тексту:

die Enklave – анклав (часть какого-либо государства, расположенная

на территории другого)

 

7. Зная содержание текста, выберите правильный ответ на следующий вопрос:

Was bildet die Grundlage des bremischen Wirtschaftsleben?

1. Bremen ist auch eines der Zentren der deutschen Nahrungs- und Genussmittelindustrie.

2. Der Containerterminal in Bremerhaven ist Europas größte zusammenhängende Containerumschlaganlage.

3. Häfen und Schiffahrt, internationale Handelsverbindungen und Spitzenprodukte hochmoderner Industrien sind die Fundamente des bremischen Wirtschaftslebens.

 

Й ВАРИАНТ ЗАДАНИЯ № 3

1. Из данных предложений переведите то, в котором глагол haben выражает долженствование.

1. Der Nord-Ostseekanal – auch als «Kiel-Kanal» bekannt – hatte die Unterelbe mit der Kieler Förde zu verbinden.

2. In Westen hat Schleswig-Holstein die Nordfriesischen Inseln Sylt, Amrum und Föhr.

3. Bei der traditionellen «Kieler Woche» haben sich alljährlich im Juli Segelsportler getroffen. Die Landwirtschaft hat Schleswig-Holstein geprägt.

 

2. Выберите из данных предложений то, в котором глагол sein выражает долженствование или возможность, и переведите его.

1. Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland, das an zwei Meeren liegt, an der Nordsee und an der Ostsee.

2. Lübeck-Travemünde ist zu den wichtigsten deutschen Fährhäfen zu zählen.

3. Seit 1866 war Schleswig-Holstein preußische Provinz.

 





sdamzavas.net - 2017 год. Все права принадлежат их авторам! В случае нарушение авторского права, обращайтесь по форме обратной связи...