Главная Обратная связь

Дисциплины:






Haben Sie die Angst, als Sie aufgestanden sind?



Sind Sie Sabina Meier, geboren am 30.5.1998 in München, Wohnhaft Einsteinstrasse, 34?

Ja, stimmt.

Ihnen ist es klar, was Ihnen vorgeworfen wird? Bekennen Sie sich schuldig?

Natürlich, verstehe ich alles. Ich habe meinen Freund getötet. Aber eigentlich wollte ich das gar nicht. Alles ist so schnell geschehen. И дальше версия обвиняемой

Frau Kroll, haben Sie Fragen an die Angeklagte?

Wie lange haben Sie mit Johannes Schneider gewohnt?

Wir haben einander vor 5 Jahren kennengelernt, aber natürlich, haben wir nicht gleich begonnen, zusammen zu wohnen. Mehr als zwei Jahren sind vergangen, bis ich zu ihm umgezogen bin.

 

Wie oft trinken Sie?

 

Ich glaube nicht so oft, um solche Fragen zu stellen und irgendwelche Sorgen wegen dasdeswegen zu machen. Einmal pro Woche, manchmal öfter. Für mich ist es ganz normal beim Treffen mit meinen Freundinnen ein paar Cocktails zu trinken. Dazu noch, trinke ich nur Wein und übertrage keinen starken Alkohol.

Wie hat Johannes Schneider darauf reagiert?

Ganz normal, er hat mich doch geliebt. Er konnte einfach mir nichts sagen. Aber ich weiß, dass das seiner Mutter nicht gefallen hat. Und deswegen haben wir uns manchmal gestritten.

Haben Sie früher mit Johannes Schneider gestritten? Wie oft?

Na, habe ich schon gesagt. Es waren Streiten bei uns und nur in der letzten Zeit, öfter als früher. Wegen dieser Streiten, habe ich begonnen, mit meinen Freundinnen mehr Zeit zu verbringen und … ein bisschen mehr zu Trinken.

Hat er Sie jemals geschlagen?

 

Nein, nie.

Hat Johannes Ihnen jemals einen Anlass zur Eifersucht gegeben?

Er hat so viel gearbeitet, ich habe ihn fast nicht gesehen. Natürlich war das schon ein Anlass zur Eifersucht, weil er alles in seinem Büro machen konnte, und ich wurde das nie erfahren.

Haben Sie ihn jemals mit anderen Frauen gesehen?

Nein, so was ist zum Glück nicht niepassiert.

 

Waren Sie sicher, dass die Frau, die in dmen Klub war, keine seine Bekannte von ihm war?

 

natürlich! Hundert Prozent! Ich will nichts Sschlechtes über von dieser schonen Frau sagen, aber…er hat ganz andere Freunde gehabt, wenn Sie verstehen, was ich meine.

Wie hat Johannes Schneider begonnen mit der Frau zu sprechen begonnen? Was haben Sie in diesem Moment gemacht?

Ich habe getanzt, oder bin zur Bar gegangen. Das kann ich schon eindeutig nicht sagen. Aber das war gegen 2, glaube ich.

 

Was haben Sie gemacht, um es vorzubeugen?



Ich bin zu ihm gleich gelaufen, und wollte alles klären. Aber er hat mir mich gar nicht bemerkt, oder hat sich einfach so benommen.

Sie wussten, dass Johannes böse würde, als sie mit der Flasche Alkohol kamen. Warum haben Sie beschlossen, so zu machen?

Nein, das habe ich nicht gewusst. Und wer hat so was gesagt, dass er böse war? Das war eine Art des Geschenks. Ich wollte nur mit ihm ein bisschen Sekt trinken und alle Probleme vergessen.

War die Tür mit dem Schlüssel geschlossen, als Sie Im ins Hotelzimmer kam?

Das kann ich leider nicht sagen.

 

Haben Sie die Angst, als Sie aufgestanden sind?

Ich war mehr schockiert. Ich glaube das nennt man Affektzustand, oder so was, aber Angst hatte ich auch.





sdamzavas.net - 2018 год. Все права принадлежат их авторам! В случае нарушение авторского права, обращайтесь по форме обратной связи...