Главная Обратная связь

Дисциплины:






Wenn es dir gelungen war, musste es ihm auch gelingen



5. In den irrealen Konditionalsätzen wird der Konjunktiv gebraucht, und nämlich der Konjunktiv II (d.h. die präteritalen Formen).

Wenn sich die Handlungen im Haupt- und Nebensatz auf die Gegenwart bzw. Zukunft beziehen, so wird in beiden Teilen das Präteritum Konjunktiv gebraucht (im Hauptsatz auch der Konditionalis I):

Wenn es nicht so kalt wäre, würde ich meinen neuen Mantel anziehen.

Dabei kann die Handlung manchmal verwirklicht werden:

Kämest du nicht spät, könnten wir noch einen Text übersetzen.

Wenn sich die Handlungen im Haupt- und Nebensatz auf die Vergangenheit beziehen, so wird in beiden Teilen das Plusquamperfekt Konjunktiv gebraucht (im Hauptsatz auch der Konditionalis II):

Hättest du mich geliebt,

wäre ich schön geblieben.

Dabei ist die Verwicklichung der Handlung völlig ausgeschlossen.

Wenn sich die Handlung im Nebensatz auf die Vergangenheit und die Handlung im Hauptsatz auf die Gegenwart bezieht, werden in beiden Teilen verschiedene Zeitformen gebraucht: das Plusquamperfekt für die Vergangenheit, das Präteritum bzw. der Konditionalis I für die Gegenwart:

Hättest du mich geliebt,

blühte auch mir der Flieder.

Beim dreigliedrigen Prädikat mit einem Modalverb steht das konjugierte Verb vor den beiden Teilen des Prädikats:

Wenn dein Freund hätte kommen wollen, wäre er gekommen.

 

 

38. KONZESSIVSÄTZE

(EINRÄUMUNGSSÄTZE)

 

Der Konzessivsatz erfüllt im Satzgefüge die Funktion einer Adverbialbestimmung der Einräumung. Er antwortet auf die Fragen: trotzwelchenUmstandes?, wessenungeachtet? und drückt eine Bedingung aus, trotz welcher die Handlung des Hauptsatzes vor sich geht.

Der Stellung nach können die Konzessivsätze Vorder-, Zwischen- oder Nachsätze sein:

Obwohl er krank war, kam er.

Nach der Art der Verbindung mit dem Hauptsatz unterscheidet man konjunktionale, relative und konjunktionslose Konzessivsätze.

1. Die konjunktionalen Konzessivsätze gliedern sich ihrer Bedeutung nach in zwei Gruppen:

- Zur ersten Gruppe gehören die Konzessivsätze, die durch die Konjunktionen obwohl, obgleich, obschon, obzwar, wenngleich, wiewohl, trotzdem eingeleitet werden. Man kann diese Nebensätze als echte Konzessivsätze bezeichnen:

Wir verloren das Spiel, obgleich wir uns gut vorbereitet hatten.

- Zur zweiten Gruppe gehören die Konzessivsätze, die durch die Konjunktionen wenn und wennauch eingeleitet werden. Diese Konzessivsätze kommen den Konditionalsätzen nahe:



Wenn es auch spät war, niemand wollte nach Hause gehen.

2. Die relativen Konzessivsätze werden eingeleitet durch Relativpronomen bzw. Relativadverbien welcher, was, wie, wo, wohin u.a. oder durch das Adverb so. Solch ein Konzessivsatz enthält meist noch die Partikel auch:





sdamzavas.net - 2020 год. Все права принадлежат их авторам! В случае нарушение авторского права, обращайтесь по форме обратной связи...